Sandra Wolter-Schurer –Produktbotschafterin Influencerin und Seglerin

Live your Dream

 

Produktbotschafterin für dein Produkt

Du willst dein Produkt für möglichst viele Menschen sichtbar machen? Unser Segelboot bietet dir die optimale, wenn auch etwas andere, Werbefläche.

Du bekommst von uns alles, was du für dein Produkt brauchst: vom YouTube-Video über perfekte Bilder und Berichte…Zusammen setzen wir dein Produkt in den Mittelpunkt.

Wer träumt nicht von endlosen, weißen Sandstränden. Vom türkisfarbenen Wasser, ein Segelboot mit vom Wind geblähten Segeln…Mit uns erreichst eine große Bandbreite von Menschen für dein Produkt.

Hallo

Ich bin Sandra

Multitalent, lieber draußen beim Boot als drinnen sitzen… Schraube lieber am Boot rum als im Büro zu sitzen. Mein größter Schatz: der tollste Mann der Welt und vier fabelhafte Kinder. Don´t dream it, be it heißt für mich, das spannende Leben zu leben wovon ich bisher träumte. Träume in die Realität umsetzen –  sicher mit die größte Herausforderung, die mein Leben für mich bereithält.

 

Stay Tuned

Mein Blog

Erinnerungen an den Anfang

Erinnerungen an den Anfang

Anfang 2018 überraschte ich Ralf mit den Worten: "Schatz,wir kaufen ein Boot." Es war zwar "nur" eine Dehler Varianta 65, aber für den Anfang ein guter Einstieg. Ralf hatte ja nun schon ettliche Seemeilen auf dem Rücken, ich hingegen nicht sooo viele. Und mit der Varianta hatten wir unser erstes gemeinsames Boot. Die Varianta ist ein pefektes Allround-Boot, sie ist geeignet für Einsteiger und Segler, die auch sportlich segeln wollen. Lediglich ab einer gewissen Körpergröße ist zum Übernachten nicht mehr ganz so komfortabel. Als wir uns dann von 6,50m auf 8,50m vergrößert haben, war es schon richtig luxuriös. Da haben wir nämlich unsere Alte Dame bekommen (Dehler Optima 850). Und haben viel dazu gelernt; vor allem was man/frau alles mit den eigenen Händen schaffen kann. Nun verabschieden wir uns also von der Alten Dame und ich muss sagen, dass es mir ausgesprochen schwer fällt. Ich habe sehr viel Arbeit und Herzblut in dieses Boot gesteckt und gemeinsam haben wir eine wunderschöne Zeit darauf verbracht. Jetzt ist es aber Zeit für unseren Traum, und der ist eben doch größer als 8,50 m und beschränkt sich nicht mehr nur auf den Wannsee...

Die Beneteau Oceanis 40 CC

Die Beneteau Oceanis 40 CC

Von einem größeren Boot geträumt haben wir ja schon etwas länger. Das es dann so schnell klappt, hätten wir uns allerdings nicht träumen lassen. Und da wir gerade von Booten sprechen, stellen wir euch hier unsere Beneteau Oceanis 40 CC vor. Zuerst die trockenen Fakten: Maße & Technische Daten Länge über alles 12.50 m Länge Wasserlinie 11.20 m Breite 3.95 m Tiefgang 1.70 m Verdrängung 8.5 t Segelfläche 78 m² Maschine Volvo MD 22L Leistung 50 PS/37 KW Antrieb Welle Frischwasser 500 L Treibstoff 200 L Fäkalientank 100 L Rahmendaten Modell BENETEAU Oceanis 40cc Werft Chantiers BÉNÉTEAU (FRA) Konstrukteur Groupe Finot Yachtdesign Kategorie Centercockpityacht Baujahr 1998 Material GFK Takelung Kuttertakelung Kabinen 2 Kojen 4Und jetzt von den trockenen Fakten, die das Boot angehen zu denen, die uns überzeugt haben, dass dies das richtige Boot ist. Das Boot ist 22 Jahre alt, aber in einem wirklich sehr guten Zustand. Der Motor ist Scheckheft-gepflegt und von zwei Seiten kommt man perfekt in den Maschinenraum. Die Aufteilung im Inneren ist großzügig und sehr hell. Eine sehr geräumige Achterkabine mit eigenem Bad bietet jeglichen Komfort. Überall findet man Stauraum. Durch das Centercockpit bietet die Beneteau Oceanis 40 CC überall Stehhöhe.  Für unsere Kids steht eine extra Koje mit Doppelbett und eigenem Bad zur Verfügung. Im Salon kann die Sitzgruppe für Gäste ebenfalls in ein großes Bett umgewandelt werden. Platz ist also wirklich reichlich vorhanden. Desweiteren haben wir bereits eine eingebaute Heizung. Weiterer Vorteil ist die Kuttertakelung. Und da wir ja nicht nur bei Sonntagswetter segeln wollen, sondern auch die etwas nördlicheren Gefilde besegeln möchten, ist dieses Rigg sicher von Vorteil. Und schlussendlich haben wir uns beide in "unser" Boot verliebt....

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Uups… Wir haben eine Bénéteau Océanis 40 CC gekauft!!

Von Anfang an war klar: Für "Don't dream it, be it!" brauchen wir ein Boot! Dass es jetzt so schell gehen würde, ist selbst für uns eine Überraschung! Wir haben nicht damit gerechnet, vor Mitte des nächsten Jahres fündig zu werden. Nun ist es aber schon so weit: Wir haben in dieser Woche den Vertrag unterschrieben und uns eine Océanis 40 CC gekauft!! Ab jetzt wird es also wirklich spannend!

Es wird spannend

Es wird spannend

Vor etwa einem Jahr haben wir uns schon einmal eine Beneteau Oceanis angeschaut. Auf 57 Fuß gab es jede Menge Platz, sowohl unter als auch auf Deck. Das Boot hatte jedoch einige Baustellen und wurde dann in einer Auktion für einen heftigen Preis versteigert. Morgen also der nächste Anlauf: wieder eine Beneteau Oceanis CC; diesmal aber "nur" 40 Fuß groß und von der Beschreibung her mit wesentlich weniger Baustellen. Aber Papier ist bekanntlich geduldig und für Bilder gibt es zahlreiche Filter, die alles etwas hübscher erscheinen lassen. Aber was gibt es alles beim Kauf eines gebrauchten Bootes zu beachten? Zum Glück kenne ich bereits von unserer Optima viele Dinge, auf die wir achten müssen. Aber auch im Internet gibt es einige sehr brauchbare Tipps und sogar fertige Checklisten. Das Boot ist für unsere Anforderungen ideal: wenn die Kids mitkommen, finden wir alle genug Platz. Das Center Cockpit gibt auch bei rauher See genug Comfort beim draußen sitzen und zu guter letzt ist die Beneteau Oceanis mehr als ein schwimmendes Wohnmobil. Und da wir die nächsten 6 Jahre noch nicht die Zeit haben um jedes Jahr 4 Monate auf dem Boot zu leben, ist die Beneteau Oceanis 40 CC ein guter Kompromiss. Die Ovni 450 muss also noch etwas warten....

Zwischenstand II

Unser zweiwöchiger Urlaub ist zu Ende und jetzt heißt es wieder richtig arbeiten. Der Blog muss wachsen und die Marketing-Abteilung muss sich ins Zeug legen. Die Sehnsucht nach einem eigenen Boot wird immer größer. Und so schön der Wannsee auch sein mag, er ist eben doch nur ein kleiner See. Und so sehr ich unsere Optima liebe, der Wunsch am Steuerrad eines Bootes zu stehen, das uns über den Atlantik bringt, wird immer größer. Kleines Boot auf kleinem See

Kurzurlaub

Kurzurlaub

Als wir letzten Sonntag ein paar tolle Stunden auf unserer Optima hatten, ist mir wieder bewusst geworden, wie wertvoll  für mich diese Zeit ist. Und auch, welchen Stellenwert inzwischen das Boot und das Segeln in meinem Leben haben. Allein die Vorfreude, wenn es zum Boot geht. Gut - wir haben natürlich bei so einem alten Boot immer noch die ein oder andere Baustelle, so ist zum Beispiel der Traveller noch nicht einsatzbereit und auch die Backskiste muss nochmal überarbeitet werden. Aber für mich ist und bleibt die alte Dame meine Oase mitten in Berlin und in meinem Leben…

Zwischenstand

Zwischenstand

Seit nunmehr 4 Monaten gibt es Don´t dream it, be it!. Nach vielen und immer noch andauernden Rückschlägen vor allem im Bereich des Gründungszuschusses fällt es momentan schwer, positiv zu denken und weiter zu machen. Wie leicht die Verlockung doch wieder eine Bewerbung abzuschicken… Nicht mehr ganz eigenständig denken, immer an Vorgaben halten. Deswegen sehnte ich mich doch nach der Möglichkeit alles selber entscheiden zu können - aber eben auch zu müssen. Morgens nicht um 9 Uhr im Büro erscheinen zu müssen, sondern die Freiheit zu haben, mir die Zeit frei einteilen zu können. Doch manchmal ist genau dort auch die Gefahr: ich kann ja auch morgen damit anfangen … Absolut wichtig ist die Selbstdisziplin. Am besten eine Art Stundenplan erstellen: wann mache ich was? Was steht heute an: posten? Video? Kunden anschreiben? Oder doch einfach Laptop packen und ab aufs Boot? Und Home Office hat nicht nur Vorteile: was fehlt ist z.B. der Austausch mit Kollegen und Gespräche sondern auch schon alleine der räumliche Abstand. Ich falle sprichwörtlich vom Bett an den Schreibtisch, was nicht immer nur schön und einfach ist.  Vielleicht ist es gerade diese Phase, in der sich entscheidet, ob man/frau das wirklich will und auch kann. Rückschläge gibt es viele: keine Antwortschreiben, Absagen, Arbeiten bis in die Nacht und noch viel mehr. Rumärgern mit Krankenkassen, Altersvorsorge, Finanzamt -  alles muss selbst organisiert werden, keine Personalabteilung die das übernimmt. Und oft hilft es, das Ziel zu visualisieren: wo will ich wie mit wem wann leben? Und dann muss ich lächeln und kann mit voller Energie weiter machen… Denn dann weiß ich, dass ich mit meinem geliebten Mann auf unserem Segelboot die schönsten Plätze des Planeten besegeln werde.

Das erste Mal…

Das erste Mal…

Segeln ist mit das Schönste, was es gibt. Zu zweit sogar noch mehr. Und ich war noch nie alleine auf dem See unterwegs; weder mit der Varianta noch mit der Optima. Bis heute! Nachdem ich letztes Jahr mit der Varianta ein ziemlich blödes Erlebnis hatte (in den Wind geschossen und in dem Moment löste sich der Außenborder vom Spiegel) konnte ich nicht mehr an die Pinne. Kein Problem als Vorschoterin aber steuern ging noch nicht mal mehr unter Motor. Das hat mich sehr stark belastet. Und  mir bisher auch die Freude am Segeln getrübt. Kurzerhand und absolut ungeplant bin ich heute zur Optima gefahren, hab alles klar gemacht und bin das erste Mal ganz alleine mit ihr rausgefahren. Es war absolut stressfrei und hat alles ohne Probleme geklappt. Ablegen - kein Problem.  Unter Motor (es war so gut wie kein Wind) bin ich dann bis in unsere geliebte Bucht getuckert. Nächstes Manöver Ankern - kein Problem. Dann hab ich mir eine kleine Pause verdient, die Badeleiter rausgehängt und bin eine Runde geschwommen. Kleines Picknick, in der Bucht sind viele andere Boote, die das tolle Wetter ebenfalls ausnutzen. Nächstes Manöver - Anker lichten - und zurück tuckern. Es war wirklich sehr schön und macht mich auch ein Stück weit stolz, endlich das Boot auch alleine händeln zu können.

Segeln & Meer

Mal anders

Ganz privat

Neben dem Segeln habe ich noch eine Leidenschaft ...

Beim Segeln erfahre ich so unglaublich viele schöne Momente und Eindrücke, die ich gerne in Bildern festhalten möchte. Deshalb ist eine weitere große Leidenschaft von mir das Fotografieren. Hier seht ihr verschiedene Bilder, nicht nur vom Segeln…

Pictures about Sailing, the wind and the water

Die Freiheit beim Segeln, den Wind auf der Haut spüren, das Wasser, das dich umgibt

Nicht nur auf dem Boot gibt es viel zu entdecken... Mit offenen Augen durch die Stadt ziehen

Jeder Schritt vor die Tür bietet so viel zu entdecken. Einiges halte ich hier fest…

Und da mich segeln so unglaublich glücklich macht, hier Bilder , die mich so glücklich zeigen

Die Freiheit auf dem Boot zu sein, fernab von Alltag macht mich glücklich. Hier Bilder von mir …

Heftiger geht es kaum
Heftiger geht es kaum

Unsere letzte Etappe war wirklich heftig. Gleich zweimal wurden wir gewarnt. Drei Meter hohe Wellen sind Achterbahn pur. Erst recht wenn sie schräg von vorne kommen und nichts mit der aktuellen Windrichtung zu tun haben. Ralf, der alles andere als immun gegen...

Auf geht’s zur letzten Etappe
Auf geht’s zur letzten Etappe

Wir sind immernoch in Cadiz in der Marina Puerto America. Heute, am Mittwoch, den 21.10.2020 um ca. 15:00 Uhr wollen wir die Leinen ein letztes Mal auf dem Weg nach Faro werfen und in die Nacht segeln. Ziel ist, morgen früh am Endpunkt dieser Reise anzukommen: Nave...

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Don’t dream it, be it! – Wo wir stehen…

"Don't dream it, be it! - Wo wir stehen…Don´t dream it, be it!" heißt, seine Lebensträume zu verwirklichen. Ein Boot, Segelzeit und die dafür erforderliche berufliche Flexibilität sind hierbei die drei Herausforderungen. Mit der Chablis of...

Gallery

Don’t dream it, be it!

Produktvorstellungen

Produktvorstellungen sind genial! Sie sind kostenlos und authentisch! Senden Sie mir nach Absprache Ihr Produkt zu. Wir packen es aus, sehen es uns an und probieren es aus. Und chreiben wir darüber je nach dem einen Blog-Beitrag mit Fotos oder drehen ein aussagekräftiges kleines Video.

Damit schaffen Sie einen erheblichen Mehrwert für Ihr eigenes Marketing und Ihren Vertrieb. Selbstverständlich können Sie auf diese Produktvorstellung auf meiner Webseite verlinken. Oder, wenn Sie wollen, den Beitrag oder das Video auch auf Ihrer eigenen Webseite einbinden.

 Übrigens: Produktvorstellungen machen wirklich Spaß. Dabei ist es ganz gleich, in welchem Lebensbereich Ihr Produkt angesiedelt ist. Sehr vieles hat einen unmittlbaren Bezug zu unserem ganzheitlichen Don't dream it, be it!-Projekt: Ernährung, Dienstleistungen, Kleindung, Technik, Kosmetik und viele, vieles mehr. Und wenn Sie ein Restaurant, Autohaus oder Bettengeschäft sind, stelle ich Sie sehr gerne vor und binde Sie in meine Welt ein.

 

Don't dream it, be it!
Sandra Wolter-Schurer
Tel. 01590 2770598
www.schurer.info

Vielen Dank für Ihr Interesse!

Texte, Fotos, Videos

 

Benötigen Sie Bilder, die für sich sprechen? Für Ihre Homepage, Ihre Produktmappe, Ihren Flyer oder Ihre Plakate? Ich mache das für Sie gerne und nicht nur vor maritimen Hintergrund. Natur, Menschen, Architektur - überall steckt ein Reiz. Zusammen mit einer Story oder ganz pur - hier bekommen Sie das Material, das Sie benötigen. Auch Videos gehören zum Angebot - ob Produktvorstellung oder ein Interview, bei mir bekommen Sie alles aus einer Hand. Gerne auch an ungewöhnlichen Orten. Mein leichtes und professionelles Equipment macht vieles möglich.

 

Don't dream it, be it!
Sandra Wolter-Schurer
Tel. 01590 2770598
www.schurer.info

Vielen Dank für Ihr Interesse!

Vortragsrednerin

Jeder von uns hat Träume: manche sind riesengroß und manche vielleicht ganz klein. Aber warum müssen es nur Träume bleiben? Jeder kann den Mut fassen und Träume auch realisieren. Es gilt, die natürlichen Zweifel und Blockaden, die vielleicht gar keine Hindernisse sein müssen, zu überwinden. Ich nehme Ihr Publikum an die Hand und spreche darüber, wie wir die Grenzen, die unseren Köpfen existieren, lernen können, zu überwinden. Oft braucht es einen kleinen Anstoß von außen. Frischer Wind auch für die Gedanken. Zum Thema Veränderung, Mut und Aufbruch können Sie mich für Vorträge buchen.

Don't dream it, be it!
Sandra Wolter-Schurer
Tel. 01590 2770598
www.schurer.info

Vielen Dank für Ihr Interesse!

Produktbotschafterin

Als Produktbotschafterin beschäftige ich mich mit Ihren Produkten oder Ihrem Unternehmen kontinuierlich. Ich teste, vergleiche, recherchiere und vertiefe Anwendungsfälle aus Kundensicht regelmäßig, z.B. in wöchentlichen Beiträgen. Insbesondere führe ich gerne Interviews mit anderen Anwendern und Ihren Mitarbeitern. Meine Beiträge veröffentliche ich auf meiner Homepage und poste sie in den Sozialen Medien. Selbstverständlich stehen Ihnen diese Materialien auch für Ihren eigenen Internetauftritt und Ihre eigenen Werbematerialien zur Verfügung. Zusätzlich stehe ich Ihnen als Referenzkunde für Ihre Interessenten sowie auf Messen und Veranstaltungen zur Verfügung.

Don't dream it, be it!
Sandra Wolter-Schurer
Tel. 01590 2770598
www.schurer.info

Vielen Dank für Ihr Interesse!

Werbung

Diese Website enthält Werbung. Für Produkte und Firmen, die ich vorstelle, werde ich bezahlt und erhalte andere Gegenleistungen. Es ist mir wichtig, dies hier offfenzulegen. Gleichzeitig versichere ich, dass ich zwar bezahlt werde, aber nicht käuflich bin. Meine Beiträge entsprechen meinen tatsächlichen Eindrücken und Empfindungen. Ich werbe mit meiner Überzeugung und mit meinem Namen.

Eure Sandra

Don't dream it, be it!
Sandra Wolter-Schurer
Tel. 01590 2770598
www.schurer.info

Vielen Dank für Ihr Interesse!