Anfang 2018 überraschte ich Ralf mit den Worten: “Schatz,wir kaufen ein Boot.” Es war zwar “nur” eine Dehler Varianta 65, aber für den Anfang ein guter Einstieg. Ralf hatte ja nun schon ettliche Seemeilen auf dem Rücken, ich hingegen nicht sooo viele. Und mit der Varianta hatten wir unser erstes gemeinsames Boot. Die Varianta ist ein pefektes Allround-Boot, sie ist geeignet für Einsteiger und Segler, die auch sportlich segeln wollen. Lediglich ab einer gewissen Körpergröße ist zum Übernachten nicht mehr ganz so komfortabel.
Als wir uns dann von 6,50m auf 8,50m vergrößert haben, war es schon richtig luxuriös. Da haben wir nämlich unsere Alte Dame bekommen (Dehler Optima 850). Und haben viel dazu gelernt; vor allem was man/frau alles mit den eigenen Händen schaffen kann. Nun verabschieden wir uns also von der Alten Dame und ich muss sagen, dass es mir ausgesprochen schwer fällt. Ich habe sehr viel Arbeit und Herzblut in dieses Boot gesteckt und gemeinsam haben wir eine wunderschöne Zeit darauf verbracht.
Jetzt ist es aber Zeit für unseren Traum, und der ist eben doch größer als 8,50 m und beschränkt sich nicht mehr nur auf den Wannsee…