Diary

don’t dream it, be it! Hier findest du alle Beiträge zum Projekt!

Diary – was uns passiert und einfällt

Du bist auf der Blogseite “Diary”.  Dies ist unsere persönlichste Rubrik. Hier beschreiben wir, wie es uns ergeht, wie wir vorankommen, was uns täglich einfällt und begegnet. Thematisch sind wir hier nicht beschränkt.

Auch damit suchen wir den Austausch und freuen uns über jeden Kommentar. Was denkt Ihr, wie ergeht es Euch, habt Ihr Tipps?

Mast- und Schotbruch
Eure Sandra

Abenteuer Segelzeit

Aufbruch in ein anderes Leben! Wir wünschen uns jedes Jahr einige Monate “Segelzeit”. Für uns heißt das Veränderung auf allen Ebenen. Bewusster Leben, mit weniger Leben, berufliche Anpassung, Fokussierung auf dieses Ziel.  Darüber bloggen wir in den Rubriken:

  • Segelzeit
  • Veränderung – was geht?
  • Diary – was uns täglich einfällt und begegnet

Wir suchen den Austausch mit Dir und der Community. Auch Gastbeiträge sind willkommen!

Zwischenstand II

Unser zweiwöchiger Urlaub ist zu Ende und jetzt heißt es wieder richtig arbeiten. Der Blog muss wachsen und die Marketing-Abteilung muss sich ins Zeug legen. Die Sehnsucht nach einem eigenen Boot wird immer größer. Und so schön der Wannsee auch sein mag, er ist eben...

Segeln macht glücklich….

Segeln macht glücklich….

Manchmal sagt ein Bild (oder mehrere) mehr, als tausend Worte. Und jedes Mal wünschte ich mir, noch mehr Zeit auf dem Boot verbringen zu können.

Kurzurlaub

Kurzurlaub

Als wir letzten Sonntag ein paar tolle Stunden auf unserer Optima hatten, ist mir wieder bewusst geworden, wie wertvoll  für mich diese Zeit ist. Und auch, welchen Stellenwert inzwischen das Boot und das Segeln in meinem Leben haben. Allein die Vorfreude, wenn es zum...

Zwischenstand

Zwischenstand

Seit nunmehr 4 Monaten gibt es Don´t dream it, be it!. Nach vielen und immer noch andauernden Rückschlägen vor allem im Bereich des Gründungszuschusses fällt es momentan schwer, positiv zu denken und weiter zu machen. Wie leicht die Verlockung doch wieder eine...

Das erste Mal…

Das erste Mal…

Segeln ist mit das Schönste, was es gibt. Zu zweit sogar noch mehr. Und ich war noch nie alleine auf dem See unterwegs; weder mit der Varianta noch mit der Optima. Bis heute! Nachdem ich letztes Jahr mit der Varianta ein ziemlich blödes Erlebnis hatte (in den Wind...

Ansegeln

Ansegeln

Sonntag, der 14.06.2020. Zufällig der achte Jahrestag seit dem wir uns zum ersten Mal begegnet sind. Die Saison begann spät in diesem Jahr, corona-bedingt. Dann stellte sich heraus, dass unser Motor nicht einsatzfähig war. Seit Dienstag dampft und stampft er wieder....

Farymann, Fluch oder Segen?

Farymann, Fluch oder Segen?

Auf unserer Optima (die ja so genannt wird, weil sie noch gar keinen richtigen Namen hat 🙁  )ist ein alter Farymann eingebaut. Wir dachten ein Ding, das für die Ewigkeit gebaut wurde, genauso wie das Boot auch. Doch beim Wassern am 23.05. mussten wir feststellen,...

Läuft doch (?)

Läuft doch (?)

Zusammen mit der Optima, die ja trailerbar ist,  haben wir einen Anhänger bekommen, der noch recht gut in Schuss ist. Trotzdem steht auch beim Anhänger der TÜV an: also alle Papiere zusammengesucht, extra früh aufgestanden und vorher noch eben die Ersatzteile für den...

Ein Hauch von Luxus

Ein Hauch von Luxus

Wir verbringen sooo gerne Zeit auf unserem Boot; auf der Optima übernachten ist wesentlich komfortabler als auf der Varianta. Wenn man/frau nicht das leidige Toiletten-Thema hätte. Also habe ich kurzerhand online über einen Campingausrüster eine Mobil-Toilette...

Subscribe