Sandra & Ralf

Don’t Dream it, Be it!

Das Hamsterrad verlassen und unseren Lebenstraum verwirklichen. Mehr Sport, bessere Ernährung, weniger Ballast und vor allem unser Leben so umbauen, dass wir einige Monate im Jahr auf einem Segelboot Abenteuer erleben können. Wir, das sind Sandra, Ralf, vier Kinder und Heli, unser Hund. Die Kinder werden größer und werden demnächst eins nach dem anderen das Haus verlassen. „don’t dream it, be it“ ist Dokumentation und Vehikel unseres Versuches, dieses doch nicht ganz alltägliche Ziel zu erreichen. Begleitet uns und erlebt wie es uns dabei ergeht. Wie weit werden wir kommen? Werden wir Wege finden, um zwei oder gar drei Monate Segelzeit pro Jahr auf einem Segelboot erarbeiten können? Teilt mit uns Einsichten, Inspiration und dieses Abenteuer, das in irgendeiner Weise vielleicht auch Eures sein könnte.

Unsere Blognews

Daily Report

Langsam gewöhne ich mich an den "Corona-Zustand". Wundere mich allerdings immer noch über manche Mitmenschen: Abstände werden nicht eingehalten, Klopapier und Mehl wird immer noch gehamstert und einige werden aggressiv. Was werden wir aus dieser Krise lernen? Werden...

Corona – Day 7

Ein völlig neuer Zustand herrscht in Deutschland besser gesagt auf der ganzen Welt: wir liegen in der Hand eines Virus - Corona. Was ich von vielen Seiten lesen und hören kann, sehen es viele Menschen auch als Chance. Das Wort der Stunde ist Entschleunigung....

Segeln oder nicht segeln? Ist das die Frage?

Nachdem wir letztes Jahr unsere liebgewonnene Varianta 65 (Herkules) gegen eine geräumigere Optima 850 getauscht haben, sind wir voller Elan und Vorfreude auf die neue Saison gestartet. Einige Arbeiten konnten wir schon erledigen, andere sollten in diesen Tagen...

Das Abenteuer Beginnt – Be Part of it

Teil I des Abenteuers: Die Reise beginnt. Der Beschluss ist gefasst. Wir krempeln unser etabliertes Leben um. Segelzeit ist mit unserem Büroalltag so, wie er sit, nicht zu vereinbaren. Wir benötigen deutlich flexiblere Arbeitsbedingungen…

k

Challage Part I

Die erste Herausforderung: Die berufliche Anpassung. Wir müssen unsereren Unterhalt so verdienen, dass unsere Segelzeit möglich wird.

Challange Part II

Die zweite Herausforderung: Das richtige Boot finden. Immerhin wird es unser schwimmendes Zuhause, Büro und Überlegensraum in schwierige Gewässer.

g

Challage Part III

Die Dritte Herausforderung: Die Umsetzung. Leinen los, die erste Reise. Wann wird es soweit sein?

Der Traum: Unseren Planeten segelnd zu bereisen. Nach Island, Afrika und Asien. Drei Monate Segelzeit im Jahr ohne reich zu sein.

Schreibe uns!