Sandra & Ralf

Don’t Dream it, Be it!

Das Hamsterrad verlassen und unseren Lebenstraum verwirklichen. Mehr Sport, bessere Ernährung, weniger Ballast und vor allem unser Leben so umbauen, dass wir einige Monate im Jahr auf einem Segelboot Abenteuer erleben können. Wir, das sind Sandra, Ralf, vier Kinder und Heli, unser Hund. Die Kinder werden größer und werden demnächst eins nach dem anderen das Haus verlassen. „don’t dream it, be it“ ist Dokumentation und Vehikel unseres Versuches, dieses doch nicht ganz alltägliche Ziel zu erreichen. Begleitet uns und erlebt wie es uns dabei ergeht. Wie weit werden wir kommen? Werden wir Wege finden, um zwei oder gar drei Monate Segelzeit pro Jahr auf einem Segelboot erarbeiten können? Teilt mit uns Einsichten, Inspiration und dieses Abenteuer, das in irgendeiner Weise vielleicht auch Eures sein könnte.

Unsere Blognews

Billiger Fasching bei Lidl

Lidl Verkaufsprospekt ab Mo 17.02.2020.Vor mir liegt der Lidl-Verkaufsprospekt für die laufende Woche. Die Karnevalsaison steuert ihrem Höhepunkt entgegen. Erst in der nächsten Woche ist Aschermittwoch. Der Discounter Lidl widmet diesem Ereignis unter dem Titel...

Warum essen wir so viel Fleisch?

Viele, wenn nicht die meisten Menschen essen täglich Fleisch? Ich frage mich, warum? Weil es besonders einfach und schnell zuzubereiten ist? Einfacher ist nur ein Fertiggericht. Fleisch in die Pfanne werfen, Salz und Peffer drauf und fertig! Gemüse waschen und...

Gemüse

Nicht alle mögen Gemüse. Zwei meiner Geschwister z.B. im Prinzip überhaupt nicht. Tomaten und Mais zur Not. Alles andere geht nicht. Spinat und Sauerkraut sowieso nicht. Aber auch Zucchini, Karotten, Bohnen (egal welche Form und Farbe), Erbsen (einschließlich...

Das Abenteuer Beginnt – Be Part of it

Teil I des Abenteuers: Die Reise beginnt. Der Beschluss ist gefasst. Wir krempeln unser etabliertes Leben um. Segelzeit ist mit unserem Büroalltag so, wie er sit, nicht zu vereinbaren. Wir benötigen deutlich flexiblere Arbeitsbedingungen…

k

Challage Part I

Die erste Herausforderung: Die berufliche Anpassung. Wir müssen unsereren Unterhalt so verdienen, dass unsere Segelzeit möglich wird.

Challange Part II

Die zweite Herausforderung: Das richtige Boot finden. Immerhin wird es unser schwimmendes Zuhause, Büro und Überlegensraum in schwierige Gewässer.

g

Challage Part III

Die Dritte Herausforderung: Die Umsetzung. Leinen los, die erste Reise. Wann wird es soweit sein?

Der Traum: Unseren Planeten segelnd zu bereisen. Nach Island, Afrika und Asien. Drei Monate Segelzeit im Jahr ohne reich zu sein.

Schreibe uns!